Tom Kenyon
Deutsch Archiv

Update: Das Öffnen der Hallen von Amenti

Eine Hathoren-Botschaft vom 3. November 2010,
gechannelt von Tom Kenyon

Wir möchten uns bei denjenigen unter euch bedanken, die an dem Großen Experiment teilgenommen haben: Dem Kristallpalast im Inneren und dem Öffnen der Hallen von Amenti. Durch den Zusammenschluss eurer Herzen und Gedanken fegte ein mächtiger Wirbelsturm des Bewusstseins über die Erde hinweg, und das Öffnen der Hallen von Amenti war ein Erfolg auf der ganzen Linie.

Die Entfaltung der Weisheit, im Verbund mit Wissen, wird sich durch mehrere Stadien weiterentwickeln, die künftigen Generationen allen zum Vorteil gereichen werden.

Auch wenn die globale Meditation abgeschlossen ist, möchten wir diejenigen unter euch, die ihre eigenen Hallen von Amenti – das heißt, ihr höheres Bewusstsein – noch umfassender öffnen möchten, ermutigen, selbständig mit der Meditation fortzufahren, wenn sie es für angemessen halten.

Diese schlichte Meditation in drei Phasen wird euch auch weiterhin große Schätze in eurem Wesen offenbaren, und wir fordern euch auf, sie zu nutzen – diese Meditation regelmäßig durchzuführen –, denn sie wird euch mit der Weisheit der Erde und ihrem Aufstieg verbinden. Das ist etwas sehr Positives.

Noch einmal möchten wir all denjenigen danken, die teilgenommen haben. Die Erde und künftige Generationen werden durch dieses Unterfangen gesegnet sein.

Die Hathoren,
3. November 2010

Hier klicken für die Originalanweisungen von „Der Kristallpalast im Inneren und die Hallen von Amenti“

Hier klicken, um zu der Musik für die Meditation zu gelangen

Aus dem Amerikanischen von Michael Nagula

Copyright der Übersetzung: AMRA Verlag, Hanau, Germany